Abschlussbroschüre zum Projekt „Zukunft in Niedersachsen“

Liebe Kolleg*innen, Liebe Interessierte,

vielleicht hat der Eine oder die Andere im Moment etwas mehr Zeit zum Lesen. Sie finden hier unsere fachpolitische Position zu einer geschlechtersensiblen und rassismuskritischen Begleitung von männlichen* Geflüchteten. Das erscheint uns in Zeiten der Beschneidung der Rechte nicht nur von Migranten* besonders aktuell zu sein!

„Abschlussbroschüre zum Projekt „Zukunft in Niedersachsen““ weiterlesen

„Hier wird die Zukunft selbst gestaltet“

Zeitungsartikel vom 21.06.2019 in der Neuen Presse zur sexualpädagogischen Jungenarbeit von mannigfaltig.

Seit über 10 Jahren kooperiert mannigfaltig e.V. mit der „Stiftung eine Chance für Kinder“ und verantwortet den Part der sexualpädagogischen Jungenarbeit. Jedes Jahr finden über 15  Jungengruppen á 20 Unterrichtsstunden an verschiedenen Schulen in Hannover statt. Themenschwerpunkte sind Vielfaltige Lebensweisen, Beziehung, Verhütung, Zukunft, sexuelle Orientierung, Vater-Sein u.v.a.m.

Zum Zeitungsartikel: hier klicken

„Sei doch kein Mädchen!“

Artikel in der Oberpfälzer Wochenzeitung (OWZ), 16.05.2015

Holzminden (ozm)- „Wenn wir uns mit Kindern beschäftigen, gehen wir dann mit Mädchen anders um als mit Jungen? Welches Verhalten erachten wir für Jungen als angemessen und welches Verhalten ist bei den Mädchen
akzeptabel?“ Diese und weitere Fragen wirft Sigrun Brünig, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Holzminden, in ihrer Begrüßung auf.

Sie beschreibt kurz das Projekt, das die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Rahmen der Initiative „älter, bunter, weiblicher: WIR GESTALTEN ZUKUNFT“ durchführt und das vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung sowie der Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte gefördet wird…

Zum ganzen Artikel: Oberpfälzer Wochenzeitung – „Sei doch kein Mädchen!“

„Jungen wollen nicht lernen, Jungen wollen können“

Vortrag von Olaf Jantz von mannigfaltig e.V. –

Unerwartet großes Interesse an Vortrag im Gymnasium über männliche
Sozialisation „Jungen wollen nicht lernen, Jungen wollen können“
Syke  – Von Michael Walter. Was läuft da eigentlich schief? Jungen schreiben quer durch alle Schulformen schlechtere Noten als Mädchen. Gewalt, Alkohol, Drogen, Jugendkriminalität allgemein: Es sind fast ausschließlich Jungen und nur zu einem verschwindend kleinen Prozentsatz Mädchen, die dabei in Erscheinung treten. Wie kommt das? Wie ticken Jungen eigentlich?

Zum Artikel:

Kreiszeitung.de – „Jungen wollen nicht lernen, Jungen wollen können“

Gender Institut Bremen – Diversität in Bildung und Wissenschaft

Das Gender Institut Bremen arbeitet zu den Themen Gender, Heteronormatitivätskritik, Diversität, Migration, Antirassismus und Social Justice. Dazu bieten wir Fachvorträge, eintägige und mehrtägige Workshops, bildungspolitische Seminare, fachspezifische Beratungen, Evaluationen und themenorientierte Fortbildungen und berufliche Qualifizierungsmaßnahmen an.

„Gender Institut Bremen – Diversität in Bildung und Wissenschaft“ weiterlesen

Männer in Kitas – Der Blick zurück nach vorn

Tagung der Koordinationsstelle „Männer in Kitas“ vom 8. bis 9. Mai in Berlin.

Wie prägen die Erfahrungen der letzten vier Jahre im Bundesprogramm „Mehr Männer in Kitas“ die gegenwärtige Entwicklung des Themas? Wie lässt sich der aktuelle Stand des fachlichen und öffentlichen Diskurses umreißen? Welche Inhalte und Programme stehen jetzt auf der fachlichen und politischen Agenda ganz oben? Mit aktuellen Informationen zum neuen Modellprogramm „Quereinstieg“ (Inhalt, Zielgruppen, Bewerbungsverfahren, etc.).

http://www.koordination-maennerinkitas.de/tagung/